BEREITS SEIT MEHREREN JAHREN HAT DER VINCI-KONZERN,GEMEINSAM MIT DEN AKTEUREN IN SEINEM UMFELD OFFENE, KOLLABORATIVE INNOVATIONS STRATEGIEN UMGESETZT, UM SEIN GESCHÄFT NEU ZU ERFINDEN UND SO SEINE DIGITALE TRANSFORMATION ZU BESCHLEUNIGEN.

KOLLEKTIVE INTELLIGENZ DER TEAMS NUTZEN

Der VINCI-Innovationspreis wird alle zwei Jahre verliehen. Der Wettbewerb steht sämtlichen Beschäftigten offen. Er trägt zur Förderung des kreativen Potentials im Konzern bei, indem er die konkreten Initiativen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um den Globus belohnt. 2017 konnten sich erstmals auch Studierende und Hochschulabsolventen am Innovationspreis beteiligen und sich mit der Stadt der Zukunft beschäftigen.

Wie bereits 2015 und 2013 hat ETF erneut einen Preis in der Endausscheidung gewonnen, und zwar für ihre Dual Flow- Bauzüge.

Im Mai fand außerdem der erste internationale Eurovia-Innovationstag statt. Alle Unternehmenseinheiten und Tochtergesellschaften der Eurovia, darunter auch ETF, beschäftigten sich einen Tag lang mit dem Thema Innovation.

NEUE SERVICES FÜR INFRASTRUKTURNUTZER

Das Eurovia-Forschungszentrum Mérignac bei Bordeaux (CRM) erstreckt sich auf 4.000 m 2 Fläche, davon sind 1.900 m 2 Labors. Das CRM forscht gemeinsam mit ETF zu den Themen Schotter und Betonfahrbahnen. Es verfügt über einen außergewöhnlichen Maschinenpark: Mit 150 Geräten können 250 verschiedene Versuche durchgeführt werden. Pro Jahr finden 4.500 Tests statt, die Hälfte davon wurde am CRM entwickelt. Das Forschungszentrum ist ISO 9001-zertifiziert und nach ISO 17025 akkreditiert. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von ETF ist sehr aktiv. Über 35 Patente wurden bereits angemeldet. Sie ermöglichten Innovationen, die sich heute vor Ort bewähren: Die neue Gleisbaumethode für Hochgeschwindigkeitsstrecken, das Flachschienensystem für den Straßenbahnbau, die Dual-Flow-Bauzüge usw.

START-UPS FÖRDERN

VINCI hat das Zukunftslabor Leonard gegründet, das sich mit den Städten und Infrastrukturen von morgen beschäftigt. Diese ambitionierte Plattform entwickelt Zukunftsszenarien zur Weiterentwicklung sämtlicher Geschäftsfelder von VINCI.WE ARE LEONARD will Mitarbeitern und Partnern die Möglichkeit zum besseren Verständnis der zukünftigen Anforderungen und Trends geben, die unsere Gesellschaft prägen und unser Geschäft verändern werden.Das Zukunftslabor ermöglicht es unseren „Intrapreneuren“, Lösungsansätzen nachzugehen, sich in Arbeitsgruppen auszutauschen und sich bei ihren innovativen, mit den Geschäftsfeldern des VINCI-Konzerns und des Bahnbaus verknüpften Projekten unterstützen zu lassen.