Der VINCI-Innovationspreis wird alle zwei Jahre verliehen. Der Wettbewerb steht sämtlichen Beschäftigten offen. Er trägt zur Förderung des kreativen Potentials im Konzern bei, indem er die konkreten Initiativen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um den Globus belohnt. 2017 konnten sich erstmals auch Studierende und Hochschulabsolventen am Innovationspreis beteiligen und sich mit der Stadt der Zukunft beschäftigen.

Wie bereits 2015 und 2013 hat ETF erneut einen Preis in der Endausscheidung gewonnen, und zwar für ihre Dual Flow- Bauzüge.

Im Mai fand außerdem der erste internationale Eurovia-Innovationstag statt. Alle Unternehmenseinheiten und Tochtergesellschaften der Eurovia, darunter auch ETF, beschäftigten sich einen Tag lang mit dem Thema Innovation.