Ob fern-, regional- oder lokalbahnen, hochgeschwindigkeitsstrecken, stadt- oder industriebahnen – wir übernehmen bau und instandhaltung sämtlicher bestandteile der infrastruktur (schotter / beton, schwellen, schienen, fahrleitungen) sowie die gleisnivellierung und garantieren so optimale servicequalität.

Unsere gut aufeinander abgestimmten Kompetenzen garantieren die Langlebigkeit der Verkehrssysteme unserer Auftraggeber. Mit unseren Ressourcen und Erfahrungen stehen wir für effiziente Organisationsstrukturen, innovative Arbeitsmethoden, kundennahe Niederlassungen und natürlich für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als absolute Referenz im Bahnbau gelten wollen.

Mit ihrem Know-how im Bereich Gleisbau gewährleistet ETF die Langlebigkeit der Verkehrssysteme und ein optimales Serviceniveau für die Nutzer der Infrastrukturen unserer Auftraggeber.

Sie übernimmt darüber hinaus auch die Erhaltung und Sanierung von städtischen Verkehrsnetzen (U- und Straßenbahnen). In diesem Bereich sind kürzlich die ersten großen Gleisumbaumaßnahmen in Frankreich angelaufen. Von der Trassenplanung über den Bau von Schienenwegen mit Schotterbett oder fester Fahrbahn sowie von Kranbahnen bis hin zur Verlegung oder zum Austausch von Weichen, Schienen, Schwellen und Schotter beherrscht ETF sämtliche Prozesse, um die bestmögliche Qualität der Schienenwege und somit die Leistungsfähigkeit des Gesamtnetzes zu gewährleisten.

FERNVERKEHR

ETF baut und erhält sowohl herkömmliche als auch Hochgeschwindigkeitsstrecken.

maintenance ITE ETF

Als anerkannter Spezialist für innovative, leistungsfähige Technologien verfügen wir über umfassendes Know-how in verschiedenen Bereichen: Schnellumbau von Gleisen und Schotterbett, Instandhaltung von Fernverkehrsstrecken, Bau und Sanierung von Hochgeschwindigkeitsstrecken, Sanierung des Gleisplanums, Schotteraufbereitung, Tiefbau, Eisenbahn-Signaltechnik, Schienenkopfbehandlung, Thermit- und Elektroschweißen.

NAHVERKEHR

Seit 1898 baut ETF Infrastrukturen im Nahverkehr. Unsere zahlreichen Referenzen bei schienengeführten Verkehrssystemen mit Stahlrädern oder Gummireifen machen uns zu einem der anerkannten Marktführer im Bahnbau.

Als Erbauer der ersten Pariser Metrolinie hat sich ETF weltweit einen Namen gemacht. Das Unternehmen war in den 1980er Jahren auch an der Renaissance und Erweiterung von Straßenbahnen beteiligt und hat in Frankreich bis heute über 550 Streckenkilometer gebaut.

Mit vorbeugenden und ausfallorientierten Wartungseinsätzen sorgt ETF überdies für zuverlässige, langlebige Nahverkehrs-Infrastrukturen.

transport urbain

PRIVATGLEISANSCHLÜSSE

ETF baut und erhält industrielle wie auch private Bahnanlagen und verwirklicht multimodale Umschlagbahnhöfe.

Der Geschäftsbereich Privatgleisanschlüsse ist durch eine entsprechende Regionalstruktur landesweit vertreten. Unsere Teams sind kurzfristig verfügbar und beteiligen sich an der Planung von Neuanlagen, der Einrichtung von Gleisharfen, der Umstrukturierung von Netzen, Bau und der Erhaltung von Schienenwegen auf Schotterbett oder mit fester Fahrbahn, dem Bau und der Instandhaltung von Kranbahnen und Zahnradbahnen.

Dadurch ist der Unternehmensbereich Privatgleisanschlüsse in einer Vielzahl von Industriebranchen tätig und arbeitet dort auch für Auftraggeber wie Gebietskörperschaften und Kommunen.

Von der strassenbahn bis zur schnellfahrstrecke führt etf sämtliche elektroarbeiten aus, vom bau der fahrstrom-versorgungsnetze über die instandhaltung bis hin zur sanierung. darüber hinaus kümmern wir uns um die elektrische sicherheit auf baustellen.

Dieser unternehmensbereich verfügt über eine eigene planungsabteilung, welche das engineering unserer neu- und umbauarbeiten an fahrstromanlagen übernimmt.
ETF Fahrleitungen und energie-versorgung realisiert auch Oberleitungen für den Nahverkehr sowie die Fahrstrom- oder Starkstromversorgung. Bei solchen Projekten decken wir alle zu erbringenden Leistungen ab: Planung, Beschaffung, Realisierung, Prüfungen und Inbetriebnahme.

ETF SERVICES, Schienenverkehrslösungen

Arbeitet sehr kundenorientiert und ist frankreichweit technischer ansprechpartner für eisenbahnverkehrslösungen und baustellensicherung.

ETF kümmert sich um die Baustellensicherung, das Management von Arbeiten auf gesperrten Strecken sowie um die Beförderung von Baumaschinen und Rollmaterial über die Schiene.


ETF, Konstruktionssicherheit

Die Vorbereitung von Güterzügen, die wagentechnische Untersuchung von Zügen, das Management des Betriebs und der Sicherungsanlagen an der Strecke, das Führen der Züge, die Steuerung selbstfahrender Fahrzeuge sowie die operative Überwachung von Zügen auf dem französischen Netz gehören zu den Leistungen von ETF Services.

1 Dispositionszentrale
rund um die Uhr besetzt: die Real Time Infos

1 Notfallmanager
für Personale und Zugverkehr, rund um die Uhr erreichbar

1 Technik- und vertriebsteam
zur Transportunterstützung bei ETF

1 Technisches expertenteam
mit zusätzlichem Personal zur Sicherung und Begleitung der Transporte

ETF SIGNALISATION führt alle Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Signaltechnischen anlagen durch.

Die Niederlassung ist sowohl auf dem französischen Schienennetz als auch auf Privatgleisanschlüssen und Hafenanlagen tätig.

ETF übernimmt die Errichtung und Änderung der Anlagen und Signalnetze in Stellwerken und Betriebsstellen, an Bahnübergängen, die Portierung von Lichtwellenleitern, die Demontage, Remontage und Wiederinbetriebnahme von Signalanlagen bei Gleisumbauvorhaben, technische Kontrollen und Prüfungen. Die Instandhaltung von Privatgleisanschlüssen im Rahmen von Mehrjahresverträgen gehört zu den wichtigsten Geschäftstätigkeiten.

ETF génie civil ferroviaire beherrscht sämtliche normen, sicherheitsvorschriften und die logistik im bahnbereich und ist deshalb die fachfirma für bahntiefbau, auch unter beengten platzverhältnissen.

Dieser Unternehmensbereich hat zwei Hauptschwerpunkte:

  • VERSORGUNGSNETZBAU
  • BAHNSTEIGBAU

Hinzu kommen zwei Spezialgebiete:

  • SCHIENENWEGE AUF BETONFAHRBAHN
    (z.B. Werkstattgleise mit Inspektionsgrube)
  • „TANCARVILLE“-Bauvorhaben
    (vorübergehende überirdische Verlegung von Versorgungsnetzen bei Brückenarbeiten)

ETF übernimmt auch Betonarbeiten an Gräben, U- Bauwerken, den Bau von Personenbahnsteigen sowie auf Baustellen die automatische Ankündigung von Vorbeifahrten auf dem Nachbargleis.