ETF génie civil ferroviaire beherrscht sämtliche normen, sicherheitsvorschriften und die logistik im bahnbereich und ist deshalb die fachfirma für bahntiefbau, auch unter beengten platzverhältnissen.

Dieser Unternehmensbereich hat zwei Hauptschwerpunkte:

  • VERSORGUNGSNETZBAU
  • BAHNSTEIGBAU

Hinzu kommen zwei Spezialgebiete:

  • SCHIENENWEGE AUF BETONFAHRBAHN
    (z.B. Werkstattgleise mit Inspektionsgrube)
  • „TANCARVILLE“-Bauvorhaben
    (vorübergehende überirdische Verlegung von Versorgungsnetzen bei Brückenarbeiten)

ETF übernimmt auch Betonarbeiten an Gräben, U- Bauwerken, den Bau von Personenbahnsteigen sowie auf Baustellen die automatische Ankündigung von Vorbeifahrten auf dem Nachbargleis.